Startseite                        BowtechBachblütenMutter & Kindzu meiner PersonHonorar

 
 

 

 

BACHBLÜTEN

nach Dr. Edward Bach

Behandle den Menschen und nicht die Krankheit“

Der englische Arzt und Homöopath Edward Bach (1886 – 1936) vertrat die Meinung, dass seelische Konflikte bzw. negative Gemütszustände - wie zum Beispiel Angst, Sorgen, Traurigkeit, Ungeduld - körperliche Funktionsstörungen verursachen.

Er entwickelte mit den 38 Bachblütenessenzen ein natürliches und sanftes Heilverfahren.

Sie sollen uns dabei unterstützen, mit Gemütsstimmungen besser umzugehen, und dadurch Stabilität in der Persönlichkeit, Widerstandskraft und Harmonie zu erreichen.

Durch die Einnahme der richtigen Bachblüten-Mischung entsteht ein harmonisches, seelisches und körperliches Gleichgewicht, das positive Potential im Menschen wird gefördert.


In welchen Situationen helfen Bachblüten?

  • in schwierigen Lebensphasen

  • bei Schock- und Angsterlebnissen

  • bei emotionaler Unausgeglichenheit

  • bei Lern- und Schulschwierigkeiten

  • begleitend in der Schwangerschaft, Geburt und Operationen

 

 

 
LinksAktuellesKontakt

 Regina Lindner | Babenham 28 | 5221 Lochen | office@gp-lindner.at  Tel. 0650/ 68 60 231